Aus Brandenburg Cup wird BMX East-Cup

Mitte Januar trafen sich die Vereinsverantwortlichen der Ostvereine, um über die Durchführung der Serie in diesem Jahr zu beraten. Neben der Änderung des Namens gab es eine weitere interessante Festlegung; die Vorläufe werden im mixed motos Modus durchgeführt. Was ist das denn, wird sich so Mancher fragen. Das Auswertungsprogramm lost die Zusammnsetzung jedes Vorlaufs automatisch neu aus. Was soviel heißt, dass sich nicht in den drei Vorläufen immer die gleichen Starter duellieren, sondern man trifft immer auf andere Fahrer, soweit mehr als 6 in der Klasse am Start sind. Weiter sollen die Dritt- bis Sechstplatzierten bei den Beginners Urkunden in der Gesamtwertung erhalten. Sonst bleibt alles beim Alten.

Und hier die Termine:

30.04.  Plessa

14.05. Cottbus

18.06. Rainsdorf (Ostdeutsche Meisterschaft für Starter ohne Lizenz)

25.06. Plessa ( LVM für Lizenzfahrer und BMX East Cup Beginners)

26.06. Plessa

16.07. Cottbus

17.09. Cottbus

08.10. Berlin

In Plessa besteht die Möglichkeit, an dem Wochenende des 25. und 26.06. schon ab dem 24.06. zu campen. Hierführ wird ein Obolus von 10 € pro Zelt erhoben.